sinnfindung

Reinkarnation, Rückführung

633232_web_R_K_B_by_Wolfgang Pfensig_pixelio.de.jpg

im Dunkeln das Licht finden und zur Schönheit erblühen

Foto: Wolfgang Pfensig, pixelio

 

 

Ich begleite Sie professionell auf dem Weg in die Vergangenheit, genau dorthin, wo sie einst unerfreuliche und schmerzhafte Erfahrungen machten und von da an die ähnlichen Situationen, die wieder diese schmerzhaften Gefühle hervorrufen könnten, bewußt oder unbewußt vermeiden.

Diese Situation nochmal zu spüren und zu "durchleben" hier auf der Liege hilft Ihnen dann im Hier und Jetzt die ganze Sache von einer ganz anderen Sichtweise zu betrachten.

 

Angst und dann Vermeidung der "gefährlichen" Situationen wird von Inkarnation zu Inkarnation größer.

Die Chance, mit diesen Gefühlen wieder neutral umzugehen, das heißt, sie entstehen garnicht mehr, besteht in dieser Arbeit.

Ich führe Sie während der erneuten Begegnung mit dieser Situation und den aufkommenden Gefühlen durch den Schmerz hindurch.

 

Danach haben Sie die Möglichkeit, wieder mit beiden Beinen auf dem Boden ganz im Hier und Jetzt angekommen, die Dinge mit ganz anderen Augen zu sehen und die Probleme werden durchsichtiger bevor sie sich auflösen.

 

Über unseren Atem gelangen wir zu dem Ort in uns, an dem Stille ist. Stille vom Alltag. Stille vor den Strukturen unseres Egos. Stille von den Gedanken.

 

Dann einfach vertrauen und dem folgen, was sich zeigen will. Es ist immer das, was gerade dran ist und es hat immer mit Liebe zu tun.

Denn Liebe ist der Weg nach Hause.

 

Während der Rückführung wandeln sie zwischen Menschen, Örtlichkeiten, Körpern und Zeiten, es geht darum, den Verstand los zu lassen und zu fühlen.

 

Das Leben ist unendlich. Wir werden nie wirklich geboren und sterben nie. Wir wandern nur hin und her zwischen Diesseits und Jenseits. im Diesseits werden wir geboren, wenn wir im Jenseits sterben. im Jenseits werden wir geboren, wenn wir im Dieseits sterben. Beide Seiten sind vorhanden, wie Ebbe und Flut, Tag und Nacht, im Großen wie im Kleinen. Das eine bedingt das andere. Wenn Ebbe ist wird auch die Flut kommen.

Das ist sicher. Dem Rhythmus der Natur, die wir sind, vertrauen.


Reinkarnationsarbeit ist Seelenarbeit und bereinigt ihr Problem auf dem direkten Wege gleich an der Wurzel, ohne Hypnose. Der Klient erlebt sich selbst und bewußt mit. Das Tempo bestimmt er,  bzw. seine Seele selbst, nur soviel, wie jeder verträgt, es kommt nur das hoch, was gerade dran und willkommen ist.

 

Für diese Art der Reinkarnationsarbeit sind historische Überlieferungen nicht von Belang.


Wir sind Ausdruck unseres Unterbewußtseins.

Unser Unterbewußtsein ist die Steuerungszentrale, unser agieren, selbst unsere Körperhaltung geht daraus hervor, aus vergangenen Erfahrungen und Erlebnissen, die von uns bewertet wurden, ob sie zu dem Bild passen, welches wir nach aussen hin abgeben wollen.

Unangenehme Gefühle aus alten Erinnerungen, verdrängt in den unbewußten Schattenbereich unseres Daseins und nicht mehr beachtet und abgespalten, obwohl zu uns gehörig.

Einfach vergessen, obwohl vorhanden. Je stärker Situationen, die unangenehme Gefühle auslösen, verdrängen und vermieden werden, je größer und stärker und angstbesetzter werden diese.

Die Energie, die aufgewendet wird, das Unangenehme in Schach zu halten fehlt an anderer Stelle um Frieden, Liebe, Glück, Freude zu geben und zu empfangen.

 

Ein wichtiges Arbeitsmittel ist ihr Horoskop. Es lässt mich einen ersten Einblick in ihre Persönlichkeit und die Spannungsfelder geben, die während der Rückführungsarbeit an`s Tageslicht kommen können. Daher benötige ich für die Arbeit ihre genauen Geburtsdaten.

 

Auf Wunsch wird die Sitzung auf Tonträger aufgenommen und Sie können zu Hause nochmal hinein spüren.

 

 

 
Conny Machunze • 40476 Düsseldorf • Mobil: 0163-8060205 • kontakt@sinnfindung.com